Geburtstagsgeschenk Reiterhof

Ein Tag auf dem Reiterhof ist ein originelles Geburtstagsgeschenk für die Tochter. Viele Mädchen lieben Pferde und fast alle träumen davon, einmal ein eigenes Pferd zu besitzen. Wenn sie ein paar Jahre älter sind und eine günstige Gelegenheit finden, dort hin zu kommen, verbringen sie jede freie Minute auf dem Reiterhof. Sie kümmern sich liebevoll um die geliebten Tiere. Füttern und striegeln macht den Mädchen viel Freude. Einige Pferde genießen die liebevolle Behandlung durch die Mädchen. Gleichzeitig dient das Striegeln der Reinigung. Pferde können sich nicht selber putzen, wie Katzen. Oft entsteht während der Pferdepflege eine sehr innige Bindung zwischen Mädchen und Pferd. Natürlich dürfen sie auch den Stall ausmisten, auch wenn das viel weniger Freude macht, als mit dem Pferd über die Wiesen zu reiten. Wer gezeigt hat, das er verantwortlich mit wertvollen Tieren umgeht, darf mit seinem Pferd auch außerhalb des Reiterhofes reiten. Reiten in freier Natur ist für die Mädchen ein besonderes Erlebnis und dafür nehmen sie so manche Mühen im Kauf.

Leider gibt es weniger Reiterhöfe als von Pferden begeisterte Mädchen. Besonders in Stadtgebieten fehlt diese Freizeit-Möglichkeit für Mädchen oder beschränkt sich auf das Reiten in Hallen und viel zu kleinen Flächen. Bevor die Mädchen mit dem Fahrrad zum Reiterhof fahren können, sind Mama und Papa als Taxifahrer viel gefragt. Ein Tag auf dem Reiterhof ist für viele Mädchen das Größte. Mit einem Kindergeburtstag auf dem Reiterhof können Eltern ihre Tochter restlos begeistern.
Der Ammersee befindet sich in Bayern, genauer gesagt in Landsberg am Lech. Das ist ca. 30 KM von München entfernt und immer eine Reise wert.

Die Sonne scheint noch müde zu sein, als die Tochter freudestrahlend aus dem Bett kommt. Die Küche ist erfüllt vom Duft frischer Waffeln und im Backofen ist schon ein riesengroßer Geburtstagskuchen. Es ist zwar noch früh am Morgen, aber die Prinzessin ist putzmunter. Heute hat sie Geburtstag. Mama sagte ihr gestern Abend, das heute ein ganz besonderer Tag für sie wäre. Das fing schon super an. Die Mutter weckte sie mit Kakao und einer frisch gebackenen Waffel. Der Teller und die leere Kakao-Tasse stehen noch auf dem Nachtschränkchen neben dem Bett. Jetzt ist erstmal wichtig, was sie für Geschenke bekommen hat und tatsächlich. Auf dem Tisch im Wohnzimmer steht ein großer Karton.
Was da wohl drin ist. Sollten das wirklich die Reitstiefel sein, die sie sich so sehr wünschte. Das schöne Geschenkpapier wird schnell aufgerissen. Aus dem Wohnzimmer erklingt ein Freudenschrei, der auch die letzten Nachbarn geweckt hat. Mama kann gerade noch schnell alles stehen und liegen lassen. Aus dem Wohnzimmer kommt eine vor Freude kreischende Tochter gerannt. Sie springt ihrer Mutter in die Arme und küsst sie stürmisch. „Wo ist Papa, wo ist Papa“, ruft sie immer wieder und rennt dabei durch die Wohnung. Sie will sich für das schönste Geschenk zum Geburtstags bedanken. Als Papa zur Haustür rein kommt, springt ihm seine Tochter sofort an den Hals und küsst ihn vor Freude und Dankbarkeit für ihre Reitstiefel. So kennt der Vater seine Tochter, schaffte es aber nicht mehr, die Tüte mit den Brötchen abzustellen. Die kullern jetzt erstmal über den Boden. Heute ist es egal. Heute ist ihr Geburtstag.

„Wir haben noch eine Überraschung für Dich“, sagt er ihr leise ins Ohr, „aber erst wird gefrühstückt“. Die kleine ist schlau und bemerkt sofort, das Papa mehr Brötchen gekauft hat, als sonst und ahnt es bereits. „Wir machen einen Ausflug“, freut sie sich und beißt kraftvoll in ihr frisches Brötchen. Nach dem Frühstück ist der Küchentisch schneller abgeräumt als sonst und noch bevor die Eltern etwas sage n können, hat ihre Tochter bereits Jacke und Schuhe angezogen. Die Eltern wünschen sich, sie wäre immer so fix, wenn die Familie mal wieder etwas vor hat.

Die Fahrt führt hinaus aus der Stadt. Während die Gegend ländlicher wird, steigt die Sonne immer höher. Jetzt sind schon die ersten Kühe auf den Wiesen in Sicht, sogar Schafe hat die Tochter schon entdeckt. Heute wird ein schöner Tag. Am Himmel ist kaum eine Wolke zu sehen. Der Wetterbericht versprach ein sonniges Wochenende. Als der Vater endlich von der Landstraße abbiegt und langsam auf einen großen Hof zu fährt, entdeckt die Tochter zwei große Pferde und ein Pony. Sofort sprudelt es aus ihr raus. „Ich will zu den Pferden und dem Pony“, ruft sie mehrmals und voller Freude.

Der Reiterhof hat mehr als Pferde zu bieten. Spiel und Spaß mit Pferden stehen hier im Vordergrund. Stockbrotgrillen am Lagerfeuer und spannende Spiele rund ums Pferd, machen jeden Kindergeburtstag zu einer kindgerechten Party. Auf Kinder und Erwachsene wartet Reitunterricht für Anfänger und erfahrene Reiter. Nach einer gründlichen Einweisung folgt der Ausritt in freier Natur. Je nach Lage des Reiterhofes kann das auch in den Schwarzwald oder die Schweiz führen. Auf Wunsch können die Kinder auch Pony reiten.

Übernachten wird die Familie dieses Nacht im Stroh, direkt bei den Pferden. Mama hat sich zwar ein WellnessHotel mit Sauna und einer wohltuenden Massage gewünscht, konnte sich aber gegen die Abenteuerlust der beiden Pferdefreunde nicht durchsetzen.

Diesen Geburtstag wird die Tochter niemals vergessen. So ein Familienausflug ist etwas wundervolles und eines sollte klar sein: Eltern müssen nicht bis zum Geburtstag der Tochter warten. Ein Tag auf dem Reiterhof macht auch zwischen den Geburtstagen viel Freude.

Wenn Mama und Papa sich am Abend noch etwas ganz besonderes gönnen wollen, dann nehmen sie den Babysitter vom Ammersee in Anspruch. Die erfahrene Schülerin kümmert sich liebevoll um die Tochter und die Eltern können in aller Ruhe ein Dinner bei Kerzenschein erleben. Die Romantik am See ist sein unvergessliches Geschenk und eine echte Überraschung für die geliebte Ehefrau und Mutter. Was für ein Kurzurlaub!


Werbung:

Mit Jeder Bestellung Gutes tun, ohne extra Kosten. Hier finden Sie weitere originelle Geschenkideen aller Art.