Geschenke für Hobbyköche

Langsam aber sicher scheint Kochen das Lieblingshobby der Deutschen zu werden. Die vielen Kochshows im Fernsehen unterstützen diese Entwicklung und einige Kochprofis erlauben den Zuschauern einen Blick in die Kochtöpfe. Die besten Rezepte werden dann in Büchern veröffentlicht und den Hobbyköchen “verraten”.

Hobbyköche sind besondere Menschen

Hobbyköche sind irgendwie besondere Menschen. Sie scheinen aufmerksamer und feinfühliger zu sein. Wenn Männer Küchengeräte beherrschen und Rezepte aus dem Kopf in den Topf oder die Pfanne zaubern können, schmilzen viele Frauen wie Schokolade in der Sonne.

Apropos Schokolade… Können Sie mit Schokolade kochen? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt mal ein exklusives Kochseminar buchen. Kochen mit Schokolade ist ein Geschmackserlebnis, das Sie nie wieder vergessen werden. Süßes und Scharfes oder herzhaftes auf einem Teller… das müssen sie einmal erlebt haben.

Das Kochseminar ist ein originelles Geschenk für Hobbyköche, eignet sich aber auch prima zum Geburtstag oder zum Vatertag.

Spätestens nach dem Seminar zeigt sich die Besonderheit der Männer. Die Ansprüche an die Qualität der praktischen Küchenhelfer steigen. Je ausgefallener und praktischer die Küchengeräte und Küchenhelfer sein dürfen, um so höher steigt der Preis…könnte man meinen. Aber wer so denkt, der kennt vielleicht nur die falschen Onlineshops.

Männer wissen, wie gut ihre Kochkünste bei den Frauen ankommen und genießen es, das Freunde und Bekannte ihnen gerne qualitativ hochwertige Geschenke für die Küche machen. Schließlich ist das fast immer auch mit einer Einladung zu einem leckeren Gourmet-Abend verbunden. Es zahlt sich also aus, den einen oder anderen Euro mehr für ein Geschenk auszugeben. Billige Küchenhelfer sind von der Idee her gut gedacht, oft aber nicht richtig ausgedacht. Machen Sie sich selbst und Ihrem Hobbykoch eine Freude und schenken Sie Ihm etwas, das er wirklich gern benutzt…weil es praktisch und vielleicht auch ein besonders formschön ist. Sonst landet ihr Geschenk in einer Ecke und wird nie wieder gesehen.

Geschenke für die Ecke ist ein anderes Thema, aber dazu an anderer Stelle mehr.

Die Wahl der Geschenke

Hobbyköche haben oft ihre ganz genauen Vorstellungen von den kleinen praktischen Küchenhelfern. Die Entscheidung für ein bestimmtes Geschenk ist oft nicht leicht. Geschenk-Gutscheine sind eine Möglichkeit, die immer beliebter wird.
Einkaufs-Gutscheine für die neue Tischkultur habe ich z. b. für 30, 50, 100 und 150 Euro gefunden. Hier kann sich der Koch selbst aussuchen, was er als Geschenk möchte. Die andere Möglichkeit wäre, den Hobbykoch ausdrücklich nach gewünschten Geschenken für die Küche oder die Tischkultur zu fragen. Eine weitere Möglichkeit wäre, den Partner zu fragen, ob dem Koch in der Küche in letzter Zeit etwas fehlte oder ob er sich etwas bestimmtes wünscht. Auswahl an Geschenke für die Küche gibt es wie Sand am Meer, aber vielleicht hat der Kochprofi oder der Hobbykoch einen bestimmten Wunsch. Ich denke zum Beispiel an Kochseminare oder Themen-Abende. Für einen Italienabend werden Sie sicherlich keine Pizzateller mitbringen müssen. Da werden Sie beim Hobbykoch wahrscheinlich nur ein verständnisloses Gesicht sehen und ob Sie mit elektrischen Salz- und Pfeffermühlen bei ihm landen können, ist auch fraglich, aber vielleicht hat er in letzter Zeit von einem besonderen Messerblock (bestückt oder unbestückt) gesprochen. Vielleicht ist er auf der Suche nach edlen Pastetenformen, einer schönen Sauciere.

Sie sehen, Geschenk-Ideen gibt es mehr als genug. Wenn Sie wollen, liste ich hier noch hunderte Ideen auf, nur damit Sie weitere Anregungen bekommen, was sich ein Hobbykoch alles wünschen könnte. Sie dürfen gerne weitere Ideen als Kommentar ergänzen.

Eine Geschenkidee möchte hier jedoch nicht unterschlagen: Das wissenschaftliche Lexikon der Gastronomie, vielleicht DAS Grundlagenwerk der Molekularen Küche bringt Hobbyköchen die molekulare Küche näher. Hier können auch Profis noch etwas über den Aufbau und die optimale Verarbeitung von Lebensmitteln lernen.

Einige Kochprofis bieten Kochkurse für Hobbyköche an. Man kann diese Kochkurse auf Wunsch auch in Einzelkursen buchen. Wer es ganz exklusiv mag, bestellt den Profikoch zu sich nach Hause und kann erleben, wie man mit den eigenen Geräten und Küchenhelfern, zaubern kann.

Etwas günstiger wird der Kochkurs in einer kleinen Gruppe. Dabei trifft man sich mit anderen Hobbyköchen und dem Profikoch in gemieteten Studioküchen oder Profiküchen. Die Kücheneinrichtung unterscheidet sich oft von den Möglichkeiten, die ein Hobbykoch zu Hause vorfindet, aber was ein echter Kochprofi werden will, der weiß sich auch hier zu helfen…
Mein Vorschlag: Ein Kochkurs mit Sternekoch Stefan Rottner.

Wenn Sie lieber selber kochen und dabei abnehmen wollen, wird Sie vielleicht das Almased Kochbuch interessieren. Fragen Sie den Hobbykoch, ob er es schafft, mit dem Abnehmpulver Almased etwas zu kochen, was die Geschmacksnerven der Abnehmwilligen nicht zu sehr quält.


Werbung:

Mit Jeder Bestellung Gutes tun, ohne extra Kosten. Hier finden Sie weitere originelle Geschenkideen aller Art.